matroschka.net

Talisman

Ein Talisman soll Glück bringen. Dabei geht seine Geschichte weit zurück. Bis heute hat sich die glücksbringende Eigenschaft eines Talismans gehalten und viele Menschen glauben gerne an sein Können.

Talisman

Ein Talisman soll Glück bringen.

Die Ursprünge des Talismans

Seine Geschichte reicht weit zurück, seine Ursprünge entstammen mythologischen Vorstellungen. Bereits im alten Mesopotamien gab es den Talisman. Meist in Häusern angebracht, sollte er den Menschen Glück bringen. Seither gibt es diese Art der Glücksbringer, viele Länder und Stämme hatten hier immer ihre ganz speziellen Arten, Sitten und Gebräuche.

Der moderne Glücksbringer

Und auch noch heute gibt es ihn, den Talisman. Dabei handelt es sich dabei nicht um einen einfachen Glücksbringer, der punktuell Glück bringen soll. Nein, ein Talisman kann mehr. Wer sich hier einen auswählt und an sich nimmt, der hofft auf das dauerhafte Glück. Er ist ein ständiger Begleiter, entweder im Haus angebracht oder auch am Menschen mitgeführt. Trotz der modernen Zeit und dem Wandel glauben auch noch heute viele Menschen an seine Wirkung. Viele Menschen tragen einen solchen Glücksbringer mit sich und erhoffen sich von ihm in besonderen Situationen immer wieder Glück.

Der Talisman hat viele Gesichter

Dabei können es die verschiedensten Dinge und Gegenstände sein, die einen solchen Glücksbringer darstellen. Früher waren es Bilder aus Metall oder Stein, auf denen oft Zwittergestalten dargestellt wurden. Zwittergestalten aus Mensch, Tier du auch Gott sollten Glück bringen, im Haus und auch außerhalb. Heute sind es andere, modernere Dinge und Gegenstände, die die Menschen zu einem Talisman erklären. Je nach Land gibt es hier teilweise große Unterschiede. Was z.B. in Russland die Matroschka ist, ist in Deutschland und auch in anderen Ländern u.a.:

– die Hasenpfote
– das vierblättrige Kleeblatt
– das Hufeisen
– der Glückspfennig

Andere Länder, andere Sitten, andere Talismane. Auch Anhänger, Bilder, landestypische Gegenstände und sonstiges stehen für die Menschen oft für dauerhaftes Glück. Persönlich und individuell werden hier dann meist die passenden Glücksbringer ausgesucht und an sich genommen.