matroschka.net

Moskau

Die Hauptstadt Russlands ist Moskau, die größte Stadt des Kontinents Europa. Auf einer Fläche von 2510 Quadratkilometern leben mehr als 11,5 Millionen Einwohner. Sie ist Zentrum für Politik, Wirtschaft und Kultur des Landes. Zudem ist Moskau mit drei Binnenhäfen, drei internationalen Flughäfen und acht Fernbahnhöfen wichtigster Verkehrsknoten Russlands sowie die größte Industriestadt.

Moskau

Die Hauptstadt Russlands ist Moskau, die größte Stadt des Kontinents Europa.

Der Kreml

Im ältesten Teil der Stadt findet sich das bedeutsamste Bau- und Geschichtsdenkmal Moskaus, der Kreml. Er stellt den historischen Mittelpunkt Moskaus dar. Zudem hat der Präsident Russlands, aktuell Wladimir Putin, dort seinen Amtssitz seit 1918. Beim Kreml handelt sich um eine im Mittelalter errichtete Burg. Bis heute sind Teile der Befestigungsanlage erhalten, darunter Mauerteile und 19 Türme. Auf dem Gebiet des Kremls stehen drei Kathedralen und eine Kirche sowie der Facettenpalast und der Glockenturm von Iwan dem Großen. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Zarenkanone des damaligen Herrschers. Die Rüstkammer beinhaltet eine einzigartige Waffensammlung und historische Kriegstrophäen.

Der Rote Platz

In unmittelbarer Nähe des Kremls befindet sich der Rote Platz. Er stellt den Hauptplatz Moskaus dar. Seine Größe, sein Alter und seine historische Bedeutung sowie die Nähe zum Kreml machen den Roten Platz in Moskau zu einem der bekanntesten Plätze weltweit. Auf ihm befindet sich ein eigens für Lenin (Revolutionsführer, 1924 verstorben) errichtetes Grab beziehungsweise Mausoleum. Die Gräber von beispielsweise Josef Stalin (Regent während und nach des Zweiten Weltkriegs) und Juri Gagarin (sowjetischer Kosmonaut) befinden sich ebenfalls auf dem Roten Platz. Denkmäler für ehemalige Führungspersönlichkeiten oder sonstige verehrenswerte Personen der russischen und sowjetischen Geschichte sind Bestandteil dieser Sehenswürdigkeit in Moskau. Das Warenhaus GUM ist das größte in Russland.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Eine weitere historische Sehenswürdigkeit ist die Twerskaja-Straße die in der Vergangenheit von mehreren berühmten Persönlichkeiten genutzt wurde und heutzutage Sammelort für schicke Hotels, Restaurants und Bars ist. Die sogenannte Moscow City, fünf Kilometer vom Kreml entfernt, findet sich das aktuell größte Bauprojekt Europas und soll im Laufe der Zeit zum „russischen Manhattan“ aufsteigen. Ebenfalls sehenswert ist das Denkmal für Peter I. Es ist rund 95 Meter hoch. Als beliebtes Souvenir gilt die Matrjoschka, auch Matroschka genannt, welche auch in Moskau hergestellt wird.